BRUNNENTEUFEL

 Geschichte der Brunnenteufel

Im Ortsteil Unterjettingen gab es keine laufenden Brunnen, aber 24
Pumpbrunnen.
Wobei hier bei längerer Trockenheit einzelne leer waren, es aber zu
keinem Wassermangel kam.
Da zudem, etwa 150 Schritte vor dem nördlichen Ortseingang in
einem Wiesengrund gelegen,
sich eine immer reichlich fließende Quelle befand.
Im Ortsteil Oberjettingen gab es ebenfalls keine laufenden Brunnen,
aber etwa 50 Zieh- oder Pumpbrunnen.
Bei längerer Trockenheit versiegten die meisten dieser Brunnen,
bis dass der Grundwasserspiegel wieder anstieg.
Einzelner Aussagen zu Folge soll es damals geheißen haben,
dass es bei dem versiegen der Brunnen und der immer laufenden
Quelle nicht mit rechten Dingen zugehen kann und der Teufel da seine
Finger im Spiel haben musste.
Zur Erinnerung an die nicht mehr bestehenden Brunnen entstand der
Brunnenteufel.

Häsbeschreibung der Jettinger Brunnenteufel

2005 wurde die Maske des Brunnenteufels entworfen. 

Die Maske wurde von Maskenschnitzer Siegfried Bergmann aus Lindenholz geschnitzt. 

Auf der Gesichtslarve sind Tropfen herausgearbeitet und an der linke Gesichtsseite wurde ein Tropfen mit eingearbeitet. Ein weiteres Merkmal sind die dicken grauen Augenbrauen, der Kinnbart in grau und die unteren, weit nach oben ragenden Eckzähne. Die Maske ist in einem helleren Braunton gehalten und hat einen freundlichen Ausdruck. 

Die Maske wird von einem dunkelbrauen Heidschnuckenfell umschmückt.

Zum Häs gehören eine schwarze bundeswehr-ähnliche Hose, die an der linken Wade mit Heidschnuckenfell und an der rechten Wade mit einem Brunnenmuster besetzt ist. An der grauen Bluse ist ebenfalls an den Ärmeln Heidschnuckenfell angebracht. 

Ferner gehören zum Häs schwarze Stiefel und schwarze Handschuhe. 

Der Brunnenteufel trägt außerdem eine Karbatsche mit sich, die er an Fasnetsumzügen schlägt.

Narrenruf der Maskengruppe „Brunnenteufel“ lautet: 

BRONNA — DEIFL

BRONNA — DEIFL

BRONNA — DEIFL

Du möchtest auch Teil der Brunnenteufel werden oder hast Fragen zur Sparte? 

Dann melde dich gerne bei unserem Spartenleiter Heiko Wolfer unter oberteufel@nz-jettingen.de

Wir freuen uns auf Dich!